Hydraulischer Abgleich per Scheibe

Durch die Ausweitung der staatlichen Förderprogramme sind Investitionen in energieeffizientes Bauen und Sanieren attraktiver denn je. Damit Eigenheimbesitzer die Sonderzuschüsse der KfW beantragen können, ist ein hydraulischer Abgleich der Heizungsanlage wichtige Voraussetzung. Denn seine professionelle Durchführung optimiert den Energieverbrauch und sorgt für eine gleichmäßige Verteilung der Wärme. Mit der neuen von Danfoss und Grundfos gemeinsam entwickelten Datenscheibe ist dieser vom Fachmann mit einem Dreh erledigt. Bislang gestaltete sich der hydraulische Abgleich zeitaufwendig und umständlich. Zahlreiche Tabellen und Diagramme waren notwendig, um die Leistung der einzelnen Heizkörper zu berechnen und aufeinander abzustimmen. Unkompliziert und deutlich schneller geht es hingegen mit der Datenscheibe.

Thematisch passende Artikel:

Honeywell lädt zu Webinar ein

Der Hydraulischer Abgleich

Am 12. Oktober 2018 um 11 Uhr lädt Honeywell (www.honeywell.com) zum Webinar „Hydraulischer Abgleich – es gibt immer eine Lösung“ ein. In der 45-minütigen Online-Schulung veranschaulicht...

mehr
Ausgabe 05/2014

Hydraulischer Abgleich von Zweirohranlagen

Mit „Dynamic Valve“ – ein Thermostatventil mit integriertem Differenzdruckregler – der Danfoss GmbH wird der hydraulische Abgleich bei Zweirohranlagen vereinfacht. Druckschwankungen durch sich...

mehr
Ausgabe 02/2011

Hydraulischer Abgleich

Die neue VdZ-Information Nr. 16 „Grundlagen zum Hydraulischen Abgleich“ ist unter www.intelligent-heizen.info erhältlich. Dieser Leitfaden für das Fachhandwerk informiert über die Bedeutung und...

mehr
Ausgabe 06/2015

Hydraulischer Abgleich

Der Hydraulische Abgleich sorgt für einen energieeffizienten, komfortablen Betrieb von Heizungs- und Kühlanlagen. Eine optimale Wasserverteilung im System erreicht man z.B. über voreinstellbare...

mehr

Hydraulischer Abgleich – Leitfaden für das Fachhandwerk

Nach eingehender Abstimmung mit der KfW-Bankengruppe und dem Bundesbauministerium ist jetzt die neue VdZ-Information Nr. 16 „Grundlagen zum Hydraulischen Abgleich“ unter www.intelligent-heizen.info...

mehr