Mobilitätsgarantie im Bad

Zur Dusch-Badewanne bringt Artweger den Komfort-Hebesitz „Artlift“ auf den Markt. Während das Wasser einläuft, lässt man den Sitz absinken, bis man sich in einer bequemen Position befindet. Reguliert wird per Knopfdruck am Wannenrand. Der Sitz ist mit einer Soft-Touch-Oberfläche ausgestattet. Will man die Badewanne wieder verlassen, genügt ein Knopfdruck. Wird der Komfort-Hebesitz nicht benötigt, lässt er sich hochklappen und als Rückenlehne verwenden.

Artweger

4820 Bad Ischl, Österreich

0043 6132 205-0

www.artweger.com

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2016-09

Mobilität im Bad

Dank der Tür der Dusch-Badewanne „Artlift“ von Artweger ist ein einfaches Einsteigen in die Badewanne möglich. Da die Tür nach innen schwingt, braucht die Dusch-Badewanne nicht mehr Platz als...

mehr
Ausgabe 2014-03

Einsteigen und wohlfühlen

Mit „Artlift“, einer Kombination aus Dusch-Badewanne und Komforthebesitz, bringt die Artweger GmbH & Co. KG Mobilität zurück. Die Dusch-Badewanne öffnet sich mit einer Tür, die fast bis zum...

mehr
Ausgabe 2014-09

Viel Platz im kleinen Bad

Die Lösung für ein kleines Bad ist die Duschbadewanne „Twinline“ der Artweger GmbH & Co. KG. „Twinline“ ist Badewanne und Dusche in einem. Die Duschtür, die sich platzsparend nach innen...

mehr
Ausgabe 2012-01

Komfortable Lösungen

Mit der „Highline+“ präsentiert Artweger ein neues Duschenmodell mit überraschenden Designdetails. Gleichzeitig zeigt der österreichische Anbieter mit dem Komfort-Hebesitz für die „Twinline...

mehr
Ausgabe 2010-06

Die nächste Generation

2010 bringt Artweger eine zusätzliche Modellreihe der „Twinline“ auf den Markt, die „Twinline 2“. Mit diesen neuen Modellen wird das Baden komfortabler. Sie ist die zukunftsweisende Alternative...

mehr