Erweitertes Einsatzspektrum

Neue Rohrbelüfter

Hauptmerkmal der in zwei Modellen erhältlichen neuen „ventilair“-Rohrbelüfter ist ein um 30 % größerer Volumenstrom. Der liegt bei der kleinen Version (DN 30 bis DN 50) bei 8 l/s, bei der großen Version (DN 70 bis DN 100) bei 25 l/s. Das kleine Modell gibt es auch in einer Version mit einem Gewindeanschluss (G 1 ½“, auch passend für DN 40 und DN 50). Trotz der höheren Volumenleistung gelang es, die neuen „ventilair“-Rohrbelüfter schlank zu halten. Das erleichtert die Montage im Vorwandbereich und erschließt viele Möglichkeiten beim Einbau in anderen sehr beengten Bausituationen.

Besonderes Augenmerk wurde bei der Entwicklung auf die Servicefreundlichkeit gelegt. Für Wartungsarbeiten (nach DIN 1986-3.2004-11), beispielsweise bei Verschmutzung durch Staub, Putzreste oder Insekten, kann die Haube mit wenigen Handgriffen leicht abgenommen und wieder aufgesetzt werden.

Abu-plast Kunststoffbetriebe GmbH,

96472 Rödental,
Tel.: 09563 / 930,
E-Mail: info@abu.de,

www.abu.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2013-03

Wandeinbaukästen

Als Ergänzung für ihr Rohrbelüfterprogramm stellt die Abu-plast Kunststoffbetriebe GmbH Wandeinbaukästen vor, die ab Werk mit einem „ventilair“-Rohrbelüfter ausgestattet sind. Mit den in zwei...

mehr
Ausgabe 2012-03

Problemlöser für den Installateur

Diese Störung kennt man speziell aus Altbauten, dort ist sie immer wieder ein lästiges Problem:  Nach Auslösung der Toilettenspülung läuft das Wasser nur schlecht ab, es staut sich sogar im...

mehr
Ausgabe 2015-09

App für hydraulischen Abgleich

Die Nassläufer-Umwälzpumpe „Alpha3“ von Grundfos ermöglicht bei kleineren Anlagen einen hydraulischen Abgleich ohne großen Aufwand. Mit dem separat erhältlichen Auslesegerät „Alpha Reader“...

mehr
Ausgabe 2017-01

Kleinraumlüfter

Die Kleinraumlüfter-Serie „iCONstant“ von Airflow sorgt für eine permanente, automatische Belüftung im Badezimmer. In der Grundstufe arbeitet der Lüfter mit gleichbleibender Leistung. Im...

mehr