Onlineshops von SellSite: Verfügbarkeitsanfragen möglich

Zum neuen Jahr bietet die E-Commerce-Plattform SellSite ein neues „Digital Service”-Feature: Dank einer Direktanbindung an das SHK-Branchenportal der ARGE Neue Medien kann nun die Verfügbarkeit eines Artikels beim jeweiligen Hersteller angefragt werden. „SellSite” ist ein Produkt der Scireum GmbH und umfasst als E-Commerce-Plattform weit mehr als reine Onlineshop-Funktionen. Zahlreiche sogenannte „Customer-Self-Services” – also nützliche, für den Kunden einfach abrufbare Zusatzinformationen – bieten Handwerkern und Händlern einen Mehrwert über das Bestellen von Artikeln hinaus.

So auch die neue Anbindung der Handels-Shops an die Bestandsinformationen der Hersteller: Gerade bei Produkten, die beim Händler nicht auf Lager sind, spart diese Funktion Zeit. Um herauszufinden ob ein Artikel kurzfristig lieferbar ist, muss nicht erst Kontakt mit dem Händler aufgenommen werden, der dann seinerseits wieder recherchieren und antworten muss: Stattdessen reicht ein Klick direkt am Artikel im Onlineshop.

Die Anbindung ist für Großhändler leicht umzusetzen: Wer „SellSite” im Einsatz hat und auf Daten von ARGE-Herstellern zugreifen möchte, kann die Funktion von Scireum  kostenpflichtig aktivieren lassen. Sowohl bei der Gebr. Lotter KG als auch bei der Mainmetall Großhandelsges. m.b.H. ist die neue Funktion schon im Einsatz. Herstellerseitig sind somit bereits Daten von Bette, Duravit, Geberit, Grundfos, Grohe, Hansgrohe, Keuco, Oventrop, Stiebel Eltron, Vaillant, Viega und Villeroy + Boch so aufrufbar.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2015-06

ARGE-Mitgliederversammlung

Im Rahmen der Mitgliederversammlung 2015 in Frankfurt Mitte Mai wurden die Teilnehmer über alle wichtigen Entwicklungen innerhalb der ARGE Neue Medien der deutschen SHK-Industrie (www.arge.de)...

mehr
Ausgabe 2011-02

Sanitärtechnik-Programm online

Wer ein neues Bad baut, braucht zunächst zuverlässige Informationen – über Produkte, Technik und Design, Maße und Preise. Am schnellsten geht das heute über das Internet – vorausgesetzt, die...

mehr
Ausgabe 2019-05

ARGE-Mitgliederversammlung

Einsatz für die digitalen Herausforderungen

Am Ende seines Eingangsstatements sprach ARGE-Vorstandsvorsitzender Frank Wiehmeier über die Leistungen, die allen Beteiligten Vorteile verschaffen. Für den Vorsitzenden zählte dazu vor allem das...

mehr

ARGE Neue Medien: Systemwelt-Fortschritte

Wie die über 120 Mitglieder starke Industrieorganisation (www.arge.de) mitteilt, soll die Realisierung in den kommenden Monaten erfolgen. Sie orientiere sich ausnahmslos an der Praxis der...

mehr

Kooperation von Cadenas und scireum: BIM-Daten der Hersteller direkt am Point of Sale

Die Bedeutung von 3D-Daten (CAD/BIM) hat in den letzten Jahren kontinuierlich zugenommen. Stehen diese am Point of Sale zur Verfügung, ist der Vorteil für die Planer im Handwerk gewaltig – der...

mehr