Pellet-Primärofen

Der Pellet-Primärofen „ixpower“ vereint Wärmetechnologie mit Steuerungstechnik und Bedienkomfort – individuelle Voreinstellungen lassen komfortabel steuern. Die Nennwärmeleistung beträgt 6 kW, der Einstellbereich 2 bis 6 kW. Weitere Merkmale sind eine raumluftunabhängige Betriebsweise, ein hoher Wirkungsgrad, eine sichere Verbrennungstechnik, ein Vorratsbehälter mit ca. 45 kg und die automatische Entaschung.

Wodtke

72070 Tübingen

07071 7003-0

info@wodtke.com

www.wodtke.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2014-08

Heizen mit stillen Reserven

Der Pellet-Primärofen „wodtke ixpower“ vereint effiziente Wärmetechnologie mit innovativer Steuerungstechnik und modernem Bedienkomfort – zahlreiche individuelle Voreinstellungen lassen sich...

mehr
Ausgabe 2015-08

Heizen mit sanfter Kraft

Der Pellet Primärofen „ wodtke ixpower“ vereint effiziente Wär­metechnologie mit innovativer Steuerungstechnik und modernem Bedienkomfort – zahlreiche individuelle Voreinstellungen lassen sich...

mehr
Ausgabe 2009-07

Pelletofen ist raumluftunabhängig

Der Wodtke-Pellet-Primärofen „daily.nrg“ vereint High-tech mit ästhetischem Design: Die Werte für Energie­effizienz und Schadstoff­armut erfüllen bereits heute die Grenzwerte von morgen....

mehr
Ausgabe 2015-06

Primärofen mit Pellets-Vorratsbehälter

Der Pellets-Primärofen „ivo.tec“ von Wodtke in Kombination mit dem Pellets Vorratsbehälter „ ivo.tower“ versorgt auf einfa­che Weise den Ofen direkt mit dem CO2-neutralen Brennstoff...

mehr

Wodtke: Verstärkung der Geschäftsleitung

Für eine zukunftsorientierten Ausrichtung

Stephan Wendler wurde neben der geschäftsführenden Gesellschafterin, Christiane Wodtke, als weiterer Geschäftsführer der Wodtke GmbH (www.wodtke.com), Tübingen, benannt. Nach seinem Studium zum...

mehr