Schalldämmelemente

GetAir bietet für seine dezentralen Lüftungssysteme Schalldämmelemente an, die sich einfach in das Montagerohr einschieben lassen. Damit kann der Schalldruckpegel um bis zu 20 % reduziert werden. Das Schalldämmelement „3K“ besteht aus einem 80 mm dicken Ring mit drei vorgestanzten Kammern, die sich separat öffnen lassen, um so flexibel auf Volumenstrom- und Schallanforderung zu reagieren. Die Schalldämmelemente bestehen aus Basotect G+, einem Melaminharzschaumstoff, welcher zusätzlich Wärme dämmt sowie schwer entflammbar, hautverträglich und ökologisch unbedenklich ist.

getAir

41066 Mönchengladbach

02161 990 95 0

www.getAir.eu

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2019-04

Sprachsteuerung und Luftqualitätsmessung

Das Unternehmen getAir stellte bei der ISH smarte Steuerungsmöglichkeiten für seine dezentralen Lüftungsgeräte vor: Der „SmartFan“ von getAir ist nicht nur bequem per App, sondern auch mit der...

mehr
Ausgabe 2017-09

Außenluftdurchlass

Der Außenluftdurchlass „ALD“ von getAir lässt sich individuell an die jeweilige Wohnsituation anpassen. Im Schalldämmelement können Volumenstrom und Schallanforderung separat eingestellt werden....

mehr
Ausgabe 2018-09

Dezentrale Lüftungsserie

Das Lüftungsunternehmen getAir präsentiert eine Weiterentwicklung der dezentralen Lüftungslösung „SmartFan L“. Zukünftig bestehen alle Laibungskanäle der „getAir SmartFan L“-Produktreihe aus...

mehr
Ausgabe 2018-02

Lüftung im Wunschdesign

IFH/Intherm: Halle 5, Stand 113 Die „SmartFan“-Serie von getAir ist jetzt mit einer strömungsoptimierten Design-Innenblende erhältlich. Die Innenblende des dezentralen Wohnraumlüftungssystems...

mehr
Ausgabe 2020-01

Dezentrale Wohnraumlüftung leicht gemacht

Schritt-für-Schritt-Installation eines dezentralen Lüftungssystems

Die Montagebildstrecke von getAir zeigt anhand des Lüftungsgeräts „SmartFan“ mit Wärmerückgewinnung, wie schnell eine dezentrale Lüftung einzubauen ist. Aufgrund des Einbau-Montagesteins von...

mehr