Außenwandarmaturen

Sicher mit Belüftung

Äußere Einflüsse oder Nutzungsfehler im Umgang mit frostsicheren Armaturen führten in der Vergangenheit gelegentlich zu Mängeln. Dies veranlasste den Hersteller Schell zur Optimierung seines Außenwandarmaturen-Sortiments. Ab sofort ist Schell mit „Polar II“, der verbesserten und zertifizierten Außenwand­armatur, auf dem Markt. Sie verfügt über eine neue innenliegende Belüftungstechnik, die zuverlässig dafür sorgt, dass das im Schutzrohr befindliche Wasser nach jedem Zapfen abfließen kann.

Schell GmbH & Co. KG
Armatu­rentechnologie,

57462 Olpe,

Tel.: 02761 / 892-0,

E-Mail: info@schell.eu,

www.schell.eu

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2019-05

Bluetooth-Modul

Das „SSC Bluetooth-Modul“ von Schell hat zweierlei Nutzen. Zum Werkzeug wird das Modul, wenn es temporär mit einer Schell Armatur verbunden und zur Einstellung sowie Diagnose einer Armatur genutzt...

mehr
Ausgabe 2008-07

Robust und sparsam

Speziell für die vielgenutzten Sanitärbereiche in Verwaltungs-, Kultur- und Sportbauten, in Hotels, Schulen oder Kaufhäusern entwickelte der Armaturenhersteller Schell seine neue Produktlinie...

mehr
Ausgabe 2012-05

Virtuelle Sanitärraumplanung mit CAD

Für die dreidimensionale Sanitärraumplanung stellt Schell, Armaturenspezialist für öffentliche und gewerbliche Sanitärbereiche, 3D-CAD-Daten zur Verfügung. Rund 60 repräsentative...

mehr
Ausgabe 2013-03

Stagnation verhindern

In einem Kooperationsprojekt haben Schell und Kemper das Hygiene-System „HyTwin“ zur Vermeidung von Stagnation an Waschtischarmaturen entwickelt. Das Hygiene-System besteht aus mehreren Komponenten,...

mehr

Schell Austria Armaturen GmbH gegründet

Im Jahre ihres 90-jährigen Firmenjubiläum und hat Schell in Österreich die Schell Austria Armaturen GmbH mit den beiden Geschäftsführern Walter Berger und Klaus Elischewski gegründet. „Schell...

mehr