Simultangerät für homogene
Gebäudeklimatisierung

Mit der „Utopia Prime“-Serie hat Hitachi Außengeräte entwickelt, die die Anforderungen für großflächige und kostengünstige Klimatisierungslösungen erfüllen. Der Simultanbetrieb der Systeme mit bis zu vier Innengeräten an nur einer Außeneinheit sorgt für eine homogene Klimatisierung der Räumlichkeiten. Neu entwickelte Rotationskompressoren unter Verwendung des Kältemittels R32 steigern den Wirkungsgrad und den jahreszeitbedingten Leistungskoeffizient. Durch diese Entwicklung werden die Ökodesign (ErP)-Richtlinien vollumfänglich erfüllt und die Inanspruchnahme der Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) ermöglicht. Mithilfe der Plattform „airCloud Pro“ wird eine komfortable Fernsteuerung und -überwachung ermöglicht.

Hans Kaut

42279 Wuppertal

0202 698845-0

mail@kaut.de

www.kaut-hitachi.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2009-02

Frischer Wind

Das neue Hitachi-Raumklimagerät ist als Truhen- oder Wandgerät als Mono-/Multizone oder als Summit-Baureihe in den Faben Weiß/Silber und Beige/Schokolade verfügbar. Die Geräte können sowohl...

mehr

Hitachi Klimatechnik im Nachwuchsleistungszentrum von Fortuna Düsseldorf

Im Februar 2019 hat der Fußball-Bundesligist Fortuna Düsseldorf den Neubau des Nachwuchsleistungszentrums fertiggestellt. Optimale klimatechnische Bedingungen während der Trainings der jungen...

mehr
Ausgabe 2009-06

Dezentrale Klimatisierung

Der „KaventBA+“ ist speziell für die dezentrale Klimatisierung ausgelegt. Der Vorteil liegt in der individuellen Klimatisierung nach Bedarf. Dezentrale Konzepte eignen sich besonders für...

mehr

Set- und Aktionspreis für Wärmepumpen von Mitsubishi

Gültig bis zum Finaltag der Fußball-Europameisterschaft 2016

Mit einem Set- und Aktionspreis führt Mitsubishi Electric (www.mitsubishi-les.com) sein QS ComfortSystem in den Markt ein. Noch bis zum Finaltag der Fußball-Europameisterschaft 2016 am 10. Juli...

mehr