Regelungstechnik für Fußbodenheizungen

Vernetzt, flexibel und effizient

Danfoss präsentiert mit dem „Link-System“ eine moderne funkbasierte Netzwerklösung zur Regelung elektrischer und wasserbasierter Fußbodenheizungen – zentral gesteuert, flexibel und effizient. Zeit- und kostenintensives Verlegen von meterlangen Leitungen gehört nun der Vergangenheit an. Möglich macht dies der drahtlose Kommunikationsstandard Z-Wave, der eine Übertragungsreichweite von bis zu 30 m besitzt. Damit gelingt die Vernetzung eines gesamten Heizkreislaufs bereits nach wenigen Handgriffen. Einmal eingestellt, regelt das System die Temperatur automatisch im gesamten Haus – individuell für jedes Zimmer. Die entsprechenden Signale werden hierzu einfach per Funk an die einzelnen Raumthermostate und Relais mit Bodenfühler übertragen. Ist es zu kalt oder zu warm, schaltet dieses die Heizelemente selbsttätig an beziehungsweise aus.

Danfoss GmbH,

63037 Offenbach,

Tel.: 069 / 47868-500,

E-Mail: waerme@danfoss.com,

www.waerme.danfoss.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2018-07

Regelungsprogramm

Mit seinem „Icon“-Programm präsentiert Danfoss eine einheitliche Regelungsplattform für 230 V, 24 V und Funk. „Icon“ ist modulartig aufgebaut und kombiniert funktionelle Raumthermostate,...

mehr
Ausgabe 2019-05

Temperatur-Regelung mit Stil

Mit „Icon“ bringt eine neue Serie Design-Thermostatregler für Warmwasser-Fußbodenheizungen auf den Markt, die sich stylisch ins Raum-Gesamtbild einfügt. Der Regler ist in drei Versionen...

mehr
Ausgabe 2017-03

Edler Thermostatregler

Danfoss bringt mit „Icon“ eine neue Serie von Design-Thermostatreglern für Warmwasser-Fußbodenheizungen auf den Markt. Die Thermostatregler sollen edel wirken und mit dem Gesamtbild des Raumes...

mehr
Ausgabe 2014-05

Funk-Einzelraumregelung

Zewotherm hat im Bereich Einzelraumregelung seine funkbasierte Produktlinie komplett überarbeitet. Unter dem Namen „Funkline“ präsentiert der Anbieter seine funkgesteuerten Lösungen zur...

mehr
Ausgabe 2014-08

Dünnbett-Heizmatten

GET Nord: Halle B6, Stand 340 Im Neubaubereich entscheiden sich Bauherren immer häufiger für Fußbodenheizungen, wer jedoch nachträglich auf diese Art der Temperierung umrüsten will, steht vor...

mehr