Lüftungstechnik

Ausgabe 2022-03

Lüftungsgitter als Stil-Element

Mit der Glaskollektion der „starline“-Lüftungsgitter trifft kontrollierte Wohnraumlüftung trifft moderne Wohntrends. Die Glasgitter von Fränkische erweitern die Reihe um neue Farben, Formen und Dekorbilder. Fränkische bietet die Lüftungsgitter in rechteckiger, ovaler, quadratischer und runder Form an.

mehr
Ausgabe 2022-03

Gesunde Luft an Schulen

Eine gute, hygienisch unbedenkliche Luftqualität erfordert eine Luftmenge von etwa 30 m³/h pro Person zum Beispiel in Klassenzimmern. In Pandemiezeiten werden auch noch höhere Luftmengen empfohlen. Der AL-KO „Aircabinet“ ist für diesen Luftmengenbereich konzipiert und damit ideal für den Einsatz in Klassen- und Gruppenräumen geeignet.

mehr
Ausgabe 2022-03

Energie sparend, ­sicher und gesund

Argumente für die Wohnraumlüftung

Viele Hausbesitzer sind der Meinung, dass sie in den eigenen vier Wänden vor schlechter und belasteter Luft geschützt sind. Das ist ein Irrtum, weil sogar das genaue Gegenteil der Fall sein kann, falls unzureichend gelüftet wird. Die möglichen Folgen einer zu stark belasteten Innenraumluft: Krankheitssymptome, Allergien und Schäden am Bau. Fachhandwerker sollten ihre Kunden darauf hinweisen und entsprechend beraten.

mehr
Ausgabe 2022-03

Vom Kanalventilator zum Lüftungsgerät

Von der bedarfsgerechten Zu- oder Abluft in Räumen oder gar der Küchenabluft eines Restaurants – die Kanalventilatoren der Baureihe „MUB“ von Systemair sind in verschiedenen Produktvarianten für den Einsatz in den unterschiedlichsten Anwendungsgebieten qualifiziert. Noch vielseitiger wird die bekannte „MUB“ nun durch die Kombination mit den neuen Modulen.

mehr
Ausgabe 2022-03

Lüftungsgerät mit Schichtlüftung

Bei dem Lüftungsgerät „Vindur LayVent“ von Weiss Technik wird das Prinzip der Schichtlüftung in personenbesetzten Räumen angewendet: Ein Lüfter unter der Decke saugt verbrauchte, möglicherweise virenbelastete Raumluft permanent ab, ein zweites Anlagenelement führt frische Außenluft in Bodennähe zu.

mehr

Studie: Luftqualität in Messehallen unbedenklich

Die Durchführung von Messen war in den letzten zwei Jahren fast nicht möglich, obwohl Deutschland über viele Messehallen mit aufwendigen raumlufttechnischen Anlagen verfügt. Die Gesundheitsämter...

mehr

Vergleichbarkeit und Rechtssicherheit für mobile UV-C Luftreiniger

Die Pandemie ist nach 2 Jahren noch nicht vorbei. Tatsächlich sind die Infektionszahlen so hoch wie nie. Die Reduzierung virenbehafteter Aerosole in geschlossenen Räumen ist daher eine sinnvolle...

mehr

SHK Essen steht auch im Zeichen der Hygiene in Innenräumen

Zu den wichtigsten Themen der SHK-Branche zählt die Hygiene in Innenräumen – und das nicht erst seit der Corona-Pandemie. Egal, ob es um Wohnen, Lernen oder Arbeiten geht: Die Qualität von Luft und...

mehr
Ausgabe 2022-02

Lüftungsgerät

Dank eines max. Volumenstroms von 250 m³/h eignet sich das Lüftungsgerät „KWL 250 W“ von Helios für den Einsatz in Reihen- und Doppelhaushälften sowie in kleineren und mittleren Einfamilienhäusern mit einer Wohnfläche von ca. 110 bis 190 m². Aufgrund der kompakten Bautiefe von nur 392 mm findet das Gerät auch in Geschosswohnungen seinen Einsatz.

mehr
Ausgabe 2022-02

Ratgeber für Lufthygiene in den eigenen vier Wänden

Wenn Lüften allein nicht mehr ausreicht

Das Thema Lüften ist aktuell wie nie: Krankheitserreger können sich bei schlechter Lufthygiene länger in der Raumluft halten und so weiter übertragen. Aber auch die moderne Bauweise stellt Hausbesitzer vor immer mehr Herausforderungen. Bei immer dichter werdenden Gebäudehüllen ist regelmäßiges Lüften essenziell, um unzureichende Lufthygiene, Feuchtschaden und Schimmelpilze zu vermeiden. Doch oft reicht dies nicht mehr aus. Lüftungssysteme können dabei helfen, frische Luft in die eigenen vier Wände zu bringen und haben dabei die Energieeffizienz im Blick.

mehr