Solar/Wärmepumpen/Festbrennstoffe

Fußbodenheizung nachrüsten und Förderung im Bestand sichern

Die seit Januar 2020 geltenden staatlichen Förderungen machen die Heizungsrenovierung so attraktiv wie nie zuvor. Wer seine alte Heizung durch eine Wärmepumpe ersetzt, erhält bis zu 45 % der...

mehr

messeQ: Auch Bosch bei der virtuellen SHK-Messe dabei

Bosch lädt zum eigenen Stand der virtuellen messeQ. An zwei Terminen präsentiert das Unternehmen zwei ausgewählte Produktneuheiten: Die Luft-Wasser-Wärmepumpe „Compress 7400i AW“ und die...

mehr
Ausgabe 2020-03

Solarstrom im Eigenheim

Installation im Frühling lohnt sich besonders

Wer sich im Jahr 2020 eine Photovoltaikanlage zulegt, profitiert von einer weiterhin guten Rendite, darauf weist das Solar Cluster Baden-Württemberg hin. Zwar ist die Einspeisevergütung für neue Anlagen im Vergleich zum Vorjahr leicht gesunken, geringere Anlagekosten und ein profitablerer Selbstverbrauch des Solarstroms machen den Einnahmeverlust aber teilweise wieder wett.

mehr

„Tesla Powerwall“ bei Memodo erhältlich

Memodo vertreibt die „Powerwall“ von Tesla. Mit der zweiten Generation des Stromspeichers gelingt es dem amerikanischen E-Mobility-Pionier Tesla die Leistungszahlen nochmals deutlich zu steigern. Die...

mehr
Ausgabe 2020-02

Hybridheizsysteme kombinieren

Teil 2: Hybridheizsysteme in zwei Marktsegmenten

Hybridheizsysteme kombinieren zwei unabhängige Wärmeerzeuger mit unterschiedlichen Vorteilen und Energieträgern. Am häufigsten bestehen sie aus einem hocheffizienten Gas- oder Öl-Brennwert-Heizgerät sowie aus einem System auf Basis erneuerbarer Energien. Als geeigneter Partner empfiehlt sich, neben einer Solarthermieanlage, zunehmend die Luft/Wasser-Wärmepumpe. Nachfolgend werden zwei Marktsegmente beispielhaft näher betrachtet, die für Brennwert-Wärmepumpen-Hybridsysteme besonders attraktiv sind – sowohl aus Sicht des Handwerkers, als auch aus der des Investors/Hausbesitzers: der Mehrfamilienhaus-Neubau und die Modernisierung im Eigenheimbereich.

mehr
Ausgabe 2020-02

Heizungssanierung mit flüsterleiser Wärmepumpe

Platzsparende Effizienz für kleinen Haustechnikraum

In einer ehemaligen Ferienhaussiedlung in exponierter Südhanglage oberhalb eines Stausees zu leben hat einen ganz besonderen Reiz. Vorher aber war eine Kernsanierung des 2003 erbauten Objektes notwendig. Die Beheizung erfolgt jetzt anstelle der alten Elektro-Nachtspeicherheizung über eine besonders leise arbeitende Luft/Wasser-Wärmepumpe: perfekt für die ruhige Idylle hoch über der Listertalsperre im Sauerland.

mehr
Ausgabe 2020-02

Schallemission bei Wärmepumpen

Gute Planung für leisen Betrieb

Luft-/Wasser-Wärmepumpen zählen zu den Wärmeerzeugern, die insbesondere bei neuen Ein- und Zweifamilienhäusern immer häufiger genutzt werden. Wichtig ist dabei, die Installation an die Bausituation anzupassen, vor allem in Sachen Schall-emission. Eine Montage, die die einschlägigen Grenzwerte im Auge hat, beugt Konflikten vor.

mehr

Panasonic: kostenlose Infobroschüre zur PV-Förderung

Im Zuge der „goGreen!“-Kampagne informiert der PV- und Wärmepumpenspezialist Panasonic Fachhandwerker und Planer darüber, wie Fachbetriebe dazu beitragen können, den CO2-Ausstoß von Gebäuden zu...

mehr

Förderrechner: Zuschuss für Stiebel-Eltron-Wärmepumpen

Neubau zahlt der Staat 35 % der Anschaffungs- und Installationskosten für die umweltfreundliche Heizungsanlage. Im Bestand werden ebenfalls 35 % aller Kosten übernommen – beim Austausch einer...

mehr
Ausgabe 2020-01

Zukunftsfähig Heizen mit R-32 Wärmepumpen

Immer mehr Neubauten mit Wärmepumpen ausgestattet

Die Zahlen des Statistischen Bundesamts zeigen, dass immer mehr private Hausbauer auf diese grüne Technologie setzen: 2018 haben die erneuerbaren Energien im Neubausektor erstmals Gas von Platz eins...

mehr