Koralle setzt auf digitale Unterlagen

Heute werden dem Kunden Produkte immer häufiger mittels Tablett statt mit gedruckten Unterlagen präsentiert. So will Koralle sowohl mit der Zeit gehen, als auch sicherstellen, dass die Informationen stets auf aktuellem Stand sind.
Quelle: Koralle Sanitärprodukte

Heute werden dem Kunden Produkte immer häufiger mittels Tablett statt mit gedruckten Unterlagen präsentiert. So will Koralle sowohl mit der Zeit gehen, als auch sicherstellen, dass die Informationen stets auf aktuellem Stand sind.
Quelle: Koralle Sanitärprodukte
In einer Zeit, in der mit Energie sparsam umgegangen werden muss, hat Koralle Sanitärprodukte die Anzahl der gedruckten Unterlagen erheblich reduziert. Sämtliche Kataloge, Preislisten, Broschüren und Einzelprospekte sind jetzt auf der eigenen Website sowie auf den unterschiedlichen Branchenportalen hinterlegt. Hohe Energieverbräuche bei der Produktion der Printmedien sowie bei deren Transport und Versand werden so reduziert. Zudem minimiert diese Maßnahme den ökologischen Fußabdruck und den Verbrauch an Ressourcen.

Da inzwischen alle Partner im Handel und Handwerk vorzugsweise digital arbeiten und umfangreiche Papierunterlagen heute nicht mehr zeitgemäß sind, trifft die Entscheidung für mehr Nachhaltigkeit auf breite Zustimmung, so das Unternehmen. Dabei ist auch zu berücksichtigen, dass auf diese Weise alle Kataloge und Preislisten stets auf dem aktuellen Stand gehalten werden und niemand mehr irrtümlich mit veralteten Informationen arbeitet.

Im Download-Bereich stehen die einzelnen Broschüren nicht nur als PDF-Dateien, sondern auch als Blätterkataloge zur Verfügung. Darüber hinaus dient der virtuelle Showroom gleichfalls als nützliches digitales Instrument bei der Kundenberatung.

Thematisch passende Artikel:

Neue Kataloge und Broschüren

Die Villeroy & Boch AG hat auf Ihrer Homepage Broschüren zu Neuheiten eingestellt sowie die beiden Hauptkataloge „Welt der Bäder“ und „Wellness 2012“ zum Download zur Verfügung gestellt. Hier...

mehr

Vom „Catalog Portal System“ zum digitalen Medienschrank: 10 Jahre „OXOMI“

Die von der scireum GmbH betriebene Plattform „OXOMI“ ist eine unabhängige Lösung für die Kommunikation von Produkt- und Marketinginformationen und kommt branchenübergreifend (SHK, PVH und...

mehr
2015-05

Blätterkataloge

Im Katalog „Haustechnik“ sind Produkte rund um Heizungsanlagen, Warngeräte und Smart Building Systeme für die Gebäudeautomation untergebracht. Der Katalog „Tragbare Messgeräte“ beinhaltet...

mehr

Kermi: neues Downloadcenter

Informationen für Fachpartner

Auf der Kermi-Website steht ein neues Downloadcenter zur Verfügung. Registrierte Fachpartner können über www.kermi.de zwischen PDF-Unterlagen Heiztechnik, PDF-Unterlagen Sanitär, Bilddatenbank...

mehr

Empur mit neuem Internetauftritt

Für Fachhandel, Fachhandwerk und TGA-Planer

Mit dem optisch und inhaltlich komplett überarbeiteten Internetauftritt verbessert die Empur Produktions GmbH (www.empur.com) den Service für Fachhandel, Fachhandwerk und TGA-Planer. Ganz gleich ob...

mehr