Hansgrohe SE beteiligt sich an Easy Sanitary Solutions B.V.

Easy Sanitary Solutions (ESS) B.V. mit Sitz in Oldenzaal, Niederlande
Quelle: Hansgrohe SE

Easy Sanitary Solutions (ESS) B.V. mit Sitz in Oldenzaal, Niederlande
Quelle: Hansgrohe SE
Die Hansgrohe SE mit Sitz in Schiltach, Baden-Württemberg, unterzeichnete einen Kaufvertrag über eine Mehrheitsbeteiligung an dem Familienunternehmen Easy Sanitary Solutions (ESS) B.V. mit Sitz in Oldenzaal, Niederlande. Die Transaktion ist noch vorbehaltlich der Zustimmung der europäischen Kartellbehörde. Neben Badablaufsystemen wie Duschrinnen verfügt ESS auch über Badausstattungen wie z.B. die Edelstahl Wandnischen als Stauraumlösungen. An den beiden Standorten in den Niederlanden und Deutschland beschäftigt ESS derzeit insgesamt 102 Mitarbeiter. Hansgrohe beabsichtigt ESS als Kompetenzzentrum für Entwässerungslösungen im gesamten Bad zu nutzen und gemeinsam diese Kategorie weiter zu entwickeln und vermarkten.

Thematisch passende Artikel:

2009-ISH-Messenews

Raffinierter WC-Sitz mit Mehrwert

Das Thema „Barrierefreiheit“ nimmt einen immer größeren Stellenwert bei Gebäudeplanungen ein. Hamberger Sanitary hat darauf reagiert und in enger Zusammenarbeit mit bewegungseingeschränkten...

mehr

Hansgrohe: Wechsel an der Führungsspitze

20-jährige Betriebszugehörigkeit

Am 1. Oktober 2014 wird Siegfried Gänßlen (68), langjähriger Vorstandsvorsitzender der Hansgrohe SE (www.hansgrohe.de), sein Amt an Thorsten Klapproth (52) übergeben. Thorsten Klapproth war zuvor...

mehr
2011-06

Automatisierungstechnik für Designarmaturen

Mit der Erteilung eines Großauftrags zur Lieferung von insgesamt acht Roboter-Schleif- und Polieranlagen vertiefen die beiden Unternehmen Hansgrohe AG (www.hansgrohe.com) und die SHL...

mehr

Hansgrohe SE: Niederlassung in Panama

Die Hansgrohe SE (www.hansgrohe.com) setzt ihren Expansionskurs weiter fort. In Panama hat der Armaturen- und Brausenhersteller aus Schiltach/Schwarzwald seine jüngste Niederlassung gegründet, von...

mehr

„Ideenklau kostet Arbeitsplätze“

Anlässlich der Konsumgütermesse Ambiente in Frankfurt erhielt die Joyou Group Building Materials Co. Ltd. den „Plagiarius“-Preis. Dieser Negativpreis wird – so die Mitteilung der Initiative gegen...

mehr