Neuer Kemper-Standort in den Niederlanden

In Schiphol-Rijk entsteht ein Kemper-Experience-Center.

In Schiphol-Rijk entsteht ein Kemper-Experience-Center.
Kemper, Spezialist für Armaturen und Systeme zum Erhalt der Trinkwasserhygiene, hat den Standort seiner niederländischen Tochtergesellschaft in Richtung Amsterdam/Rotterdam verlagert. Am neuen Vertriebsstandort in Schiphol-Rijk wird auf vergrößerter Fläche u. a. ein Kemper-Experience-Center entstehen, in dem Kunden aktuelle Produkte und Systeme in Live-Demos erleben können. Die neuen Kontaktdaten sind unter www.kemper-olpe.de/nl abrufbar.

Thematisch passende Artikel:

2011-04

Fortbildungen 2011

Auch im Jahr 2011 bietet Kemper das bewährte Fortbildungsprogramm sowohl am Standort Olpe im firmeneigenen Schulungszentrum, dem Kemper Technikum, als auch deutschlandweit an. Das Spektrum der...

mehr

Kemper-Fortbildungsprogramm 2017

Seminare zur Sanitärtechnik
Das Kemper-Fortbildungsprogramm 2017

Für das Jahr 2017 hat Kemper ein Fortbildungsprogramm rund um die Sanitärtechnik zusammengestellt. Namhafte Fachreferenten schulen auch 2017 zu aktuellen Themen, die die Branche bewegen. Die...

mehr
2016-02

Haustechnik-Planungssoftware

Ein Plus an Leistung und Bedienungskomfort bietet die Haustechnik-Planungssoftware „Studio“ in der Version 2015 der Kemper GmbH + Co. KG (www.kemper-olpe.de). Neben der 32-Bit-Version berechnet...

mehr
2009-ISH-Messenews

Stagnationen vermeiden

Zur ISH präsentierte Kemper den „KHS-Venturi-Strömungsteiler –dynamisch –“. Damit ist ein weiterer Schritt in Richtung Stagnationsvermeidung in Trinkwasser? systemen gelungen. Die Armatur wurde...

mehr
2021-01

Trinkwasserhygiene

Krankenhaus setzt auf Anwenderfreundlichkeit & Effizienz

Erst kürzlich wurde für die neue Trinkwassererwärmung im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Trier eine KTS-Anlage aus dem Hause Kemper in Betrieb genommen – eine von insgesamt neun in dem...

mehr