Smartes System von Grundfos für die Regenwassernutzung

Smartes „Scala1“-System von Grundfos für die Regenwassernutzung
Quelle: Grundfos

Smartes „Scala1“-System von Grundfos für die Regenwassernutzung
Quelle: Grundfos
Grundfos hat mit dem „Scala1“-System eine Lösung für die Ressourcen schonende Nutzung von Regenwasser für Haus und Garten vorgestellt. Der 15 l fassende Vorlagebehälter der Anlage entspricht der Trinkwasserverordnung (DIN EN 1717, Kategorie 5, AB) und lässt sich mit einem Nachfüllventil an die kommunale Trinkwasserversorgung anschließen. Vorrangig entnimmt das Hauswasserwerk jedoch selbstansaugend bis zu acht m Regenwasser aus der Zisterne. Ist die Zisterne ausgeschöpft, schaltet das System mittels einer elektronischen 3-Wege-Schaltung automatisch auf den Vorlagebehälter um. Auch ein manuelles Umschalten ist möglich. 3-Wege-Schalter, Schwimmerschalter mit 20 m Kabel sowie flexible Anschlussleitungen gehören zum Lieferumfang des Systems.

Herzstück der Lösung ist das smarte Hauswasserwerk „Scala1“ mit einem wassergekühlten Motor. Bei Betrieb ist es mit weniger als 55 dB(A) in jedem Betriebsmodus sehr leise.  Zahlreiche integrierte Sicherheitsfunktionen schützen die Pumpe vor typischen Gefahren in der häuslichen Wasserversorgung und sorgen für einen störungsfreien Betrieb, darunter ein Motorschutz, Trockenlaufschutz, Überflutungsschutz nach Rohrbruch und eine Leckagemeldung.

Eine Besonderheit ist die direkte Kommunikation über die integrierte Bluetooth BLE-Schnittstelle. Über die schnelle Funkverbindung lässt sich die „Scala1“ per Smartphone und der kostenlosen „Go Remote“-App einstellen und bedienen. Zudem verfügt die „Scala1“ über einen frei programmierbaren Funktionseingang für die Anbindung von bauseitigen Sensoren, um beispielsweise die Bewässerung durch Regen- oder Bodenfeuchtesensoren zu optimieren.

Typische Anwendungen sind die Gartenbewässerung und die Versorgung von Toilettenspülungen oder Waschmaschinen mit Regenwasser. Das „Scala1“-System „3-45“ mit einem Nennvolumenstrom von 45 m3/h ersetzt die bisherige Regenwassernutzungslösung „RMQ“.


Thematisch passende Artikel:

2020-02

Hauswasserwerk

Nach der erfolgreichen Einführung der „Scala2“ vor drei Jahren erweitert Grundfos das Programm um das Hauswasserwerk „Scala1“. Dabei hat Grundfos bei der „Scala1“ die kompakten Abmessungen, den...

mehr
2017-01

Hauswasserwerk

Mit dem Hauswasserwerk „Scala2“ bietet Grundfos eine kompakte vielseitige Lösung für die Wasserversorgung in Haus und Garten. Dank einer Konstantdruckregelung kommt die Anlage ohne klobigen...

mehr
2015-06

Plug & Play-Hauswasserwerk

Grundfos präsentiert die untertauchbare, mehrstufige Zisternenlösung „SBA“, die als komplettes Hauswasserwerk mit integrierter Steuerung, Trockenlaufschutz und Motorschutz ausgeführt ist. Die...

mehr
2016-06

Regenwasser: Nutzung & Bewirtschaftung

In dem kostenlosen E-Book „Regenwasser: Nutzung & Bewirtschaftung“ – erhältlich unter http://benz24.de – finden Sie auf 97 Seiten alles über die Nutzung, Versickerung und Rückhaltung von...

mehr
2010-02

Komplettpaket hilft

Stark­regen, Hochwasser und Überschwemmungen bringen oft bedrohliche Wassermassen mit sich. Grundfos bietet mit der „Multibox“ ein Komplettpaket für das einfache, wischtrockene Leerpumpen von...

mehr