IFH/Intherm 2022: Erfolgreicher Neustart

Ob geplant, spontan oder zufällig – die Freude über das Zusammentreffen war überall auf der IFH/Intherm deutlich spürbar
Quelle: GHM

Ob geplant, spontan oder zufällig – die Freude über das Zusammentreffen war überall auf der IFH/Intherm deutlich spürbar
Quelle: GHM
Vier Tage lang herrschte auf dem Messegelände Nürnberg energiegeladene Aufbruchsstimmung. Nach der pandemiebedingten Pause konnten sich Handwerk, Handel und Industrie vom 26. – 29. April 2022 endlich wieder treffen, Produkte anfassen und ausprobieren, intensive Gespräche führen und Geschäfte von Mensch zu Mensch tätigen. Ob die Begegnungen geplant, spontan oder zufällig waren – die Freude über das Wiedersehen und neue Begegnungen war überall deutlich spürbar.

Produktinnovationen der Hersteller wurden gebündelt auf der Straße der Innovationen vorgestellt
Quelle: GHM

Produktinnovationen der Hersteller wurden gebündelt auf der Straße der Innovationen vorgestellt
Quelle: GHM
„Das Zufriedenheitsgefühl bei Herstellern und Handwerk auf der IFH/Intherm ist überwältigend“, meint Dr. Wolfgang Schwarz, Hauptgeschäftsführer des Fachverbandes SHK Bayern. „Das Konzept Messe begeistert wieder. Viele haben mit dem Erleben der IFH/Intherm erst begriffen, was sie so lange vermisst haben.“ Und Wolfgang Becker, Hauptgeschäftsführer des Fachverbandes in Baden-Württemberg ergänzt: „Die Stimmung war großartig und mit den Besucherzahlen sind wir ebenfalls mehr als glücklich. Wir hatten die Hoffnung, dass viele Menschen bei dieser Messe zusammenkommen. Alles über 20.000 Besucher hätte mich schon glücklich gemacht. Dass es nun 29.600 Besucher geworden sind, ist fantastisch. Noch glücklicher machen mich aber die positiven Rückmeldungen aller Beteiligten. Was wir hier erlebt haben, geht weit über reine Zahlen hinaus und wird Einfluss auf die gesamte SHK-Messebranche haben.“


Thematisch passende Artikel:

2022-04

IFH/Intherm 2022

„Das Konzept Messe begeistert wieder“

Die Herausforderungen für die Gesellschaft und die SHK-Branche sind enorm. Die Corona-Krise hält an und zu den langfristigen Themen der Branche wie Fachkräftemangel und Energiewende kommen nun noch...

mehr

IFH/Intherm findet wie geplant Ende April 2020 statt

Zwar sei das Umfeld nach Absage mehrerer, hauptsächlich internationaler Messen, auch für die IFH/Intherm schwierig. Dennoch rechne man, laut Aussage des Hauptgeschäftsführers des Fachverbandes SHK...

mehr

Viessmann nimmt an ISH 2021 teil

Viessmann nimmt an der ISH 2021 im März in Frankfurt teil, aber in anderer Form als bisher. Das erklärte Dr. Frank Voßloh, Vertriebsleiter Deutschland bei Viessmann gegenüber dem...

mehr

Verschoben: IFH/Intherm 2020

IFH/Intherm kann nicht vom 21. bis 24. April 2020 stattfinden

Wie heute bekannt gegeben wurde, verbietet die Bayerische Staatsregierung vor dem Hintergrund der Bedrohung durch Covid-19 Messen und Großveranstaltungen ab 1.000 Personen vorläufig bis...

mehr
2014-04

IFH/Intherm: Brancheninformation pur

Neuheiten in Nürnberg Positives Messefazit

Die 45500 Fachbesucher und 685 Aussteller waren voll des Lobes für die „neue“ IFH/Intherm. Die neuen Rahmenbedingungen, die auf Anregung der Aussteller geändert wurden, sind nun auch von den...

mehr