Flächenheizung

Für ihre ökologische Verträglichkeit wurde die Flächenheizung „Klett Silent“ mit integrierter Mineralfaserdämmschicht ausgezeichnet. So weist die 30 mm starke Mineralfaserschicht eine positive CO2-Bilanz auf, weil der geringere Energieverbrauch durch die Dämmung den Kohlenstoffausstoß bei der Produktion bereits nach weniger als einem Jahr kompensiert. Die Mineralfaserdämmschicht, deren Schmelzpunkt bei über 1.000 °C liegt, ist nicht brennbar und bietet so auch im Brandverhalten eine hohe Sicherheit.

Neben der Umweltverträglichkeit erfüllt das Produkt die Wärmeschutzanforderungen zwischen beheizten Decken in Mehrfamilienhäusern und erreicht bei einer Zementestrichüberdeckung von 48 mm eine Trittschallminderung von 31 dB. Bei der Montage entsteht eine estrichdichte Fläche mit einer zulässigen Verkehrslast von 5 kN/m², auf die dann die spiralförmig mit einem Klettband umwickelten Rohre der Flächenheizung mit dem Fuß aufgedrückt werden.

Uponor GmbH

97437 Haßfurt

0 9521 690-0

www.uponor.de

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 05/2014

Ein-Mann-Montage möglich

Bei der Installation des Fußbodenheizungssystems „Exclusiv-Klett“ – bestehend aus Verbundplatte und Kunststoffheizrohren mit Ummantelung – sind keine zusätzlichen Befestigungen notwendig. Das...

mehr
Ausgabe 03/2017

Heizrohr mit Bodenhaftung

Rund ein Drittel Verlegezeit spart das Klett-Flächenheizrohr von IVT im Vergleich zu konventionellen Befestigungsarten. Statt einer Rohrfixierung mit Tackernadeln oder durch Einklemmen in...

mehr
Ausgabe 08/2017

Teilsanierung mit Flächenheizung

Alte Schule erhält Klett-System

Erbaut 1951 in Tönnishäuschen, heute ein Ortsteil von Ahlen im Landkreis Warendorf, fand in der Alten Schule bis 1966 der reguläre Schulbetrieb statt. Anschließend wurde das städtische Gebäude...

mehr