Minimale Aufbauhöhe

Das „Quick-Energy“ Tacker-System für die Flächen-Heizung und Kühlung von Roth ermöglicht eine dünnschichtige Aufbaukonstruktion für die praxisbewährte Tacker-Verlegetechnik in Verbindung mit der „Roth QE-Statikmatte“. Der Aufbau mit einem Estrich in Standardgüte und Rohrüberdeckung von minimal 13 m sorgt für eine hohe Reaktionsgeschwindigkeit und ideale Nutzerbehaglichkeit. Das System eignet sich für Neubau und Modernisierung. Die „QE-Statikmatte“ mit minimaler Aufbauhöhe und maximaler Entkopplungsleistung ist multifunktional und aufgrund der selbstklebenden Unterseite schneller verlegt, als herkömmliche Entkopplungsmatten, die man in Fliesenkleber einbettet. Gegenüber solchen Standardlösungen verkürzt das System die Bauzeiten und führt zu Material- und Gewichtseinsparungen.

Roth Werke

35230 Dautphetal

06466 922-0

www.roth-werke.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2011-03

„Rohr-hoch-Klips“

Der Tacker „Ex-Klips“ zur Befestigung von Roth-Systemrohren auf der Dämmung für Flächen-Heiz- und Kühlsysteme verfügt jetzt über eine Rohranhebefunktion. Dies soll für eine verbesserte...

mehr
Ausgabe 2017-08

Tacker-System

Der „Roth Original-Tacker Speedstar“ eignet sich für die Montage von Roth Systemrohren mit Klipsen auf Dämmplatten bei Installationen von Flächen-Heiz- und Kühlsystemen. Der ergonomisch geformte...

mehr

BVF-Award für über 40 Jahre Roth Original-Tacker-System

Der Bundesverband Flächenheizungen und Flächenkühlungen e. V. (BVF) verlieh im Rahmen des BVF-Symposiums am 23. Juni 2022 in Bad Nauheim die diesjährigen BVF-Awards. In der Kategorie...

mehr

Videos von Roth

Roth, international tätiger Hersteller von Energie- und Sanitärsystemen bietet eingeführte Markenprodukte im dreistufigen Vertriebsweg. Service sowie die Unterstützung des Handwerks nehmen beim...

mehr
Ausgabe 2016-04

Sanierung des Marburger Hauptbahnhofs

Flächenheizung und Heizkörper-Anbindung

Für die Sanierung des Marburger Bahnhofsgebäudes, den Umbau der Bahnlagen und die Neugestaltung des Bahnhofsvorplatzes investierten die Betreiber insgesamt rund 30 Mio. €. Der Bauherr, die...

mehr