Sole/Wasser-Wärmepumpen

Planer und Architekten können jetzt auch die „grüne Wärme“ von Tecalor in höheren Leistungsklassen für den Geschosswohnungsbau, Büro- und Gewerbeobjekte nutzen. Die Sole/Wasser-Wärmepumpen von Tecalor gibt es mit bis zu 500 kW in Kaskadenschaltung und Leistungszahlen von bis zu 4,5 zum Heizen und Kühlen geben, die Luft/Wasser-Wärmepumpen mit bis zu 250 kW und Leistungszahlen bis zu 3,6. Beide Großwärmepumpen-Sortimente sind kombinierbar mit individuell konfigurierbaren Warmwasserlösungen, wie zum Beispiel Wohnungsstationen oder zentralen und dezentralen Lüftungslösungen. Die neuen Wohnungsstationen regeln die Trinkwarmwasserbereitung im hygienischen Durchflussprinzip.

Tecalor

37603 Holzminden

05531 99068-95082

info@tecalor.de

www.tecalor.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2009-ISH-Messenews

Professionelle Wärmepumpenheizung

Die Professionell-Serie von Alpha-InnoTec wurde konzipiert, um auch größere Objekte mit Wärmepumpen zu beheizen. Die Sole/Wasser- und Luft/Wasser-Großwärmepumpen dieser Reihe leisten von 33 bis...

mehr
Ausgabe 2016-01

Effizientes Eigenheim

SHK Essen: Halle 3.0, Stand 3B49 Luft-Wasser-Wärmepumpen wie die „TTL E cool“ oder „TTL 25 AC“ von Tecalor liefern Vorlauftemperaturen von bis zu 60 °C. Sie sind ohne weitere Maßnahmen für den...

mehr
Ausgabe 2014-05

Direktverdampferkonzept

Die Direktverdampfer-Erdreich-Wärmepumpen „TTD“ der Tecalor GmbH entziehen ohne Zwischenverbindung der Erde in 1,2 bis 1,5 m Tiefe durch die Flächenkollektoren die gespeicherte Sonnenwärme. So...

mehr
Ausgabe 2009-ISH-Messenews

Speicher-Programm erweitert

Auf gestiegenen Leistungsanforderungen bei Wärmepumpen reagiert man beim Spezialisten Tecalor mit einer neuen Generation von Speichern. So präsentierte das Unternehmen zur ISH eine ganze Reihe neuer...

mehr

Stiebel-Eltron-Gruppe: tecalor und LTM verschmelzen

Gemeinsames Dach für zwei starke Marken

Die zur Stiebel-Eltron-Gruppe gehörenden Marken tecalor und LTM werden zukünftig in einer Firma zusammengefasst und ab sofort gemeinsam auftreten. Die LTM GmbH wird dabei auf die tecalor GmbH...

mehr