Trockenlaufschutz

Der Trockenlaufschutz der Nassläufer-Baureihe „Alpha2“ von Grundfos ist eine wichtige Funktion, um die Pumpe bei Leckagen, größeren Luftmengen im System oder versehentlicher Inbetriebnahme vor Beschädigung zu schützen. Weitere Funktionen: Die Pumpe läuft mit einer kurzen Vibration an und löst mögliche Schmutzablagerungen. Zur Störungssicherheit tragen auch Welle und Lager aus Hightech-Keramik bei, die ein Blockieren durch magnetische Partikel verhindern. Es sind Typen mit einer Nennförderhöhe von bis 8 m verfügbar. Die hohen Wirkungsgrade werden durch einen effizienten Permanentmagnetmotor und die Optimierung der Hydraulik durch computergestützte Strömungssimulationen und moderne, reibungs- und verschleißarme Werkstoffe erreicht.

Grundfos

40699 Erkrath

0211 92969-0

www.grundfos.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2017-09

Hydraulischer Abgleich

Die Nassläufer-Baureihe „Alpha2“ wurde von Grundfos jetzt standardmäßig mit der Mess- und Analysefunktion für einen schnellen und einfachen hydraulischen Abgleich ausgestattet. Die Pumpe ist...

mehr
Ausgabe 2015-06

Plug & Play-Hauswasserwerk

Grundfos präsentiert die untertauchbare, mehrstufige Zisternenlösung „SBA“, die als komplettes Hauswasserwerk mit integrierter Steuerung, Trockenlaufschutz und Motorschutz ausgeführt ist. Die...

mehr
Ausgabe 2015-08

Weiterentwicklung

Die Nassläufer-Umwälzpumpe „Manga3“ von Grundfos wurde im Vergleich zur Vorgänger-Generation erheblich weiterentwickelt: In Verbindung mit einem zweiten Temperatursensor kann die Pumpe jetzt auch...

mehr
Ausgabe 2012-03

Effizient und funktional wie nie

Im Bereich mittlerer und größerer Nassläufer-Umwälzpumpen präsentiert Grundfos die neue Produktgeneration „Magna3“. Die Pumpe wurde im Vergleich zur Vorgänger-Generation erheblich...

mehr
Ausgabe 2015-07

Austauschkopf mit Universal-Laufrad

Sowohl in den Komplettausführungen der Baureihe der Trinkwarmwasser-Zirkulationspumpen als auch im Austauschkopf „Comfort PM“ von Grundfos ist ein Universal-Laufrad verbaut. „Comfort PM“ basiert...

mehr