Unterputz-Spülkasten

IFH/Intherm:

Halle 7A, Stand 308

Der modifizierte Unterputz-Spülkasten „Sanicontrol A31/B31“ von Mepa mit verbesserter Spültechnik ist ab April in den Mepa Vorwandinstallationssystemen „VariVIT“ und „Unimont“ werkseitig vormontiert. Der mit 10-jähriger Installateurgarantie angebotene Spülkasten zeichnet sich durch eine montage- und servicefreundliche Konstruktion aus und verfügt über eine funktionssichere und langlebige Ablaufventiltechnik. Dank hohem Ausstattungskomfort, modularer Bauweise mit zahlreichen Nachrüstmöglichkeiten sowie uneingeschränkter Einsetzbarkeit sämtlicher Betätigungsplatten aus dem Mepa-Sortiment handelt es sich um einen sehr vielseitigen Spülkasten.

Mepa – Pauli und Menden

53619 Rheinbreitbach

02224 929-0

www.mepa.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2020-04

Barrierefreie Spülauslösungen

Die für den UP-Spülkasten „Sanicontrol A31“ von MEPA entwickelten WC-Steuerungen tragen der DIN 18040 Rechnung und sind vielseitig einsetzbar. Sie sind mit einer integrierten Hygienespülung...

mehr
Ausgabe 2017-07

Spülstromdrossel

Die Weiterentwicklung der Spülstromdrossel für den UP-Spülkasten „Sanicontrol A31“ von Mepa bietet neue Einstell-Möglichkeiten. Während das aktuell im Lieferprogramm befindliche Produkt dem...

mehr
Ausgabe 2010-03

Mit Spülstopp

Mit den Spülkästen „Sanicontrol A 31“ und „Sanicontrol B 31“ hat Mepa sein Angebot bei Spülkästen mit  2-Mengen- bzw. Start/Stopp-Technik optimiert und an die speziellen Features seiner...

mehr
Ausgabe 2009-ISH-Messenews

Betätigungsplatten fürs Auge

Allein mit technischen Argumenten fällt es oft schwer, Endkunden zu überzeugen, denn das „Auge“ kauft bekanntlich mit – eine Tatsache, die auch für WC-Spülkästen gilt und dafür sorgt, dass...

mehr
Ausgabe 2015-09

Betätigungsplatte

Die WC-Flächenbetätigungsplatte „Mepa Mondo“, von Mepa verbirgt innovative Funktionen hinter der Wand und setzt neue Akzente in der Vorwandinstallation. Die hochwertige Design-Glasplatte ersetzt...

mehr