Durch Kombination sparen

Wasser im Kamin

Wasserführende Kaminöfen erzeugen angenehme Wärme, liefern zusätzlich warmes Wasser und nutzen optimal die gewonnene Energie. Besonders attraktiv ist die Kombination mit Solaranlagen. Von dem 500 l fassenden Pufferspeicher gelangt das erwärmte Wasser über ein Rohrleitungssystem zu den Heizkörpern oder indirekt an die Wasserhähne in Küche und Bad. Mit zwei neuen Modellen hat Drooff sein Programm für wasserführende Kaminöfen weiter ausgebaut – sie sind auf zwei Nennwärmeleistungen geprüft – zwischen 7,5 und 10 bzw. 11 kW.

Drooff Kaminöfen GmbH & Co. KG,

59929 Brilon,

Tel.: 02961 / 9668-0,

E-Mail: info@drooff-kaminofen.de,
www.drooff-kaminofen.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2011-04

Kostengünstig

Die sinnvolle Nutzung des regenerativen Energieträgers Holz mit der Behaglichkeit eines prasselnden Kaminfeuers zu verbinden, gelingt mit wasserführenden Kaminöfen. Der Vorteil dieser Technologie...

mehr
Ausgabe 2018-09

Elektronische Abbrandsteuerung

Die elektronische Abbrandsteuerung „fire+“ des Kaminofenherstellers Drooff justiert sichtbar und automatisch den Luftschieber je nach Holzmenge, Abbrandphase und Schornsteinzug. Das Ergebnis ist ein...

mehr
Ausgabe 2017-09

Abbrandsteuerung

Jede Abbrandphase eines Kaminofens benötigt unterschiedliche Luftmengen, die jeweils per Hand über einen Regler gesteuert werden müssen. Insbesondere Neubesitzer haben damit oftmals...

mehr

Erster Kaminofen mit dem „Blauen Engel“ ausgezeichnet

Kaminöfen verbreiten gemütliche Wärme und nutzen den nachwachsenden Rohstoff Holz – stoßen allerdings auch viel gesundheitsschädlichen Feinstaub aus. Erstmals wurde jetzt ein Kaminofen mit dem...

mehr
Ausgabe 2010-07

Mit Kaminofen sparen

Das Ehepaar Franke aus Seevetal bei Hamburg hat sich für einen wasserführenden Kamin­ofen entschieden – und spart fortan bares Geld. Obwohl der letzte Winter ausgesprochen kalt und schneereich...

mehr