Zeitgesteuert, automatisch zünden

Die RIKA Innovative Ofentechnik GmbH bietet für Scheitholz-Kaminöfen im Wohnraum eine zeitgesteuerte, automatische Zündung an. Neben dem manuellen Anheizen ist es damit möglich, den Kaminofen abends mit Scheitholz und Anzünder vorzubereiten und zu einem programmierbaren Zeitpunkt über die eingebaute Zündpatrone automatisch in Betrieb zu setzen. Die automatische Zündung – Bestandteil der elektronischen Kaminofenregelung „Rikatronic 4“ – lässt sich auch über ein Mobiltelefon von unterwegs aus ansteuern und auslösen. Die Regelung ist sensorgesteuert und führt in jeder Verbrennungsphase automatisch die benötigte Verbrennungsluftmenge zu. Zudem ist ein Eco-Modus für eine optimierte Heizleistung wählbar und ein rot blinkendes Display zeigt den besten Zeitpunkt für das Nachlegen von Scheitholz an.

RIKA Innovative Ofentechnik

4563 Micheldorf, Österreich

0043 07582 686-0

www.rika.at

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2012-07

Holzfeuerromantik

Bei der Entscheidung für einen Ofen standen Verbraucher bisher vor der Frage, ob sie mit Scheitholz oder Pellets heizen wollen. Findigen Ofenbauern ist es gelungen, beides in einem Kombiofen zu...

mehr
Ausgabe 2015-04

Pelletöfen

Mit verschiedenen Komfortfunktionen ist die Bedienung der Pelletöfen der RIKA Innovative Ofentechnik GmbH einfach und sorgt für einen effizienten, sparsamen Betrieb. Die Pelletöfen verfügen über...

mehr
Ausgabe 2017-09

Pellets und Scheitholz

Mit „Paro“ präsentiert Rika einen Kombiofen für Pellets und für Scheitholz. Dank seines dualen Heizsystems erkennt er vollautomatisch den gewünschten Brennstoff und wechselt in den jeweils...

mehr
Ausgabe 2017-04

Scheitholzöfen mit Mehrwert

Die Rika Scheitholzöfen „Back“ und „Cook“ können mehr als Wärme und Gemütlichkeit verbreiten. Während der „Cook“ mit einem hochwertigen Schott-Ceranfeld zum Kochen ausgestattet ist, besitzt...

mehr
Ausgabe 2014-01

Automatische Zündung

SHK Essen: Halle 3.0, Stand 216 Befüllen, anzünden, Tür schließen, heizen. So einfach ist der Betrieb des „S4 Turbo“. Und wer es noch bequemer haben möchte, wählt die – optional erhältliche...

mehr