Sanitär- & Wassertechnik

Ausgabe 2020-02

Eigensichere Enthärtungsanlagen

Die Trinkwasserverordnung fordert zum Schutz vor Verunreinigungen in § 17 Absatz 6, dass Trinkwassersysteme nicht mit Systemen mit Wasser un­be­kannter Herkunft, also Nichttrinkwasser, verbunden...

mehr
Ausgabe 2020-02

Messeneuheiten im Frühjahr 2020

Der Terminverschiebung der SHK Essen (www.shkessen.de) auf den 1. bis 4. September 2020 aufgrund der zunehmenden Vorbereitung des Covid-19 Virus folgte nun auch die Verschiebung der IFH/Intherm (...

mehr
Ausgabe 2020-02

Vollelektronische Wohnungsstation

Die neue, erste vollelektroni­sche Wohnungsstation „­Combi Port E“ von KaMo bringt Hygiene, Energieeffizienz und Nutzerkomfort in Einklang. Mit ihrer intelligen­ten Regelung passt sie sich...

mehr
Ausgabe 2020-02

20. Sanitärtechnisches Symposium

Aktuelles aus der Sanitärtechnik

Auf dem Campus Steinfurt der Fachhochschule Münster fand am 20. Februar 2020 das 20. Sanitärtechnische Symposium in Kooperation mit dem Zentralverband Sanitär Heizung Klima sowie dem...

mehr
Ausgabe 2020-02

WC-Kleinhebeanlage

Im Rahmen der „San.iQ“-Baureihe, die aus leistungsstarken und wartungsfreundlichen Kleinhebeanlagen besteht, hat die Homa Pumpenfabrik GmbH das neue Modell „San.iQ cut V“ auf den Markt gebracht. Mit...

mehr
Ausgabe 2020-02

Kleinhebeanlagen richtig einbauen

„Hebeanlagen zur begrenzten Verwendung“ im Bestand normgerecht einbauen

Für zusätzlichen Wohnraum werden immer häufiger Räume auch unterhalb der Entwässerungs- oder Rückstauebene umgebaut. Um die qualifiziert zu entwässern, sind aber Kleinhebeanlagen zwingend notwendig, die mit einer Förderhöhe von vier bis sieben Metern das Schwarz- und Grauwasser zur nächstgelegenen Entwässerungsleitung transportieren.

mehr
Ausgabe 2020-02

Hauswasserwerk

Nach der erfolgreichen Einführung der „Scala2“ vor drei Jahren erweitert Grundfos das Programm um das Hauswasserwerk „Scala1“. Dabei hat Grundfos bei der „Scala1“ die kompakten Abmessungen, den...

mehr
Ausgabe 2020-02

Sichere Dichtheitsprüfungen bei Kupferrohr-Installationen

Tipps für die Baupraxis

Zur fachgerechten Ausführung von Hausinstallationen für Trinkwasser, Heizung und Gas gehört nach den allgemein anerkannten Regeln der Technik eine Dichtheits- und Belastungsprüfung vor der Inbetriebnahme. Die Anforderungen dafür sind, je nach Medium, in diversen Regelwerken festgelegt – bieten aber auch gewisse Entscheidungsspielräume.

mehr
Ausgabe 2020-02

Sichere Abdichtung im Verbund

Duschrinne so einfach eingebaut wie ein Punktablauf

Seit Jahren steht die Sanierung des Bades bei den Bauherren ganz oben auf der Wunschliste, stellt die Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft (VDS) in nahezu jeder Marktstudie fest. Fast untrennbar gehört dazu immer die schicke, möglichst bodengleiche Dusche. Diesen Wunsch können SHK-Fachhandwerker jetzt noch kundengerechter erfüllen. Mit der Duschrinne „Advantix Cleviva“ bietet Viega eine Entwässerungslösung an, die viele Variationen in der Badgestaltung ermöglicht und sehr leicht zu pflegen ist.

mehr

Seppelfricke: Produktion nach Großbritannien verlagert

Seit nunmehr 100 Jahren produziert und vertreibt Seppelfricke Armaturen für die Trinkwasser- und Gasinstallation unter dem Dach von Aalberts integrated piping systems. Nun soll die Produktion von...

mehr