Smarte Gebäudetechnik in der Hauptstadtregion

Die Innung SHK Berlin und der Fachverband SHK Land Brandenburg schaffen mit der SmartHK eine neue Plattform für Industrie, Großhandel und Fachhandwerk der SHK-Branche. Vom 8. bis 10. November 2022 findet die neue Fachmesse unter dem Titel SmartHK zeitgleich zur belektro 2022 auf dem Berliner Messegelände statt. Veranstalter ist die Messe Berlin. Ein Ticket ermöglicht den Besuch beider Veranstaltungen.

Hintergrund sind die ehrgeizigen Klimaziele der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg mit dem Anspruch an einen raschen Ausbau der Solarenergie in der Region. In Berlin ist bereits für den 1. Januar 2023 eine Solarpflicht beschlossen, die voraussichtlich zeitnah auch bundesweit eingeführt werden wird. Die Ziele können nur erreicht werden, wenn sich die erfolgreiche Marktdurchdringung von innovativen Energieeffizienztechnologien und Techniken zur Nutzung erneuerbarer Energien im Energiemarkt stetig fortsetzt. Das für den Einbau dieser Technologien zuständige SHK-Handwerk nimmt dabei eine Schlüsselrolle für die Steuerung des Marktwachstums ein. Das SHK-Handwerk ist der Umsetzer der Energiewende. Zusätzlich gestaltet SHK aktiv den digitalen Transformationsprozess mit smarten Lösungen in allen Bereichen der Gebäudetechnik.


Quelle: Innung SHK Berlin

Quelle: Innung SHK Berlin

Die neue SmartHK-Fachmesse versteht sich als Forum für diese Aufgaben und neuen Anforderungen. Die Messe zeigt energieeffiziente, intelligente Gebäudetechnik in den Wachstumsbereichen Sanitär, Heizung und Klima. Dazu gehören alle hybriden Heizungstechnologien, altersgerechte smarte Bäder, vernetzte Trinkwasseranlagen,strombasierte Anlagen, Solartechnik und kontrollierte Wohnraumlüftung.

„Die neue SmartHK-Fachmesse im Zeichen der Energiewende ist für uns in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg das Forum für die Themen Energieeffizienz, demografischer Wandel und smarte Produktlösungen. Die Anforderungen an intelligente Gebäudetechnik in den Bereichen Sanitär, Heizung und Lüftung machen den Dialog mit dem Elektrohandwerk unverzichtbar. Dieser Netzwerkansatz wird gemeinsam mit den beiden Messen realisiert, die gleichzeitig auch ein Bindeglied zwischen Handwerk, Politik und Industrie bilden“, sagt Andreas Schuh, Obermeister Innung SHK Berlin.

Norbert Band, Landesinnungsmeister des Fachverbandes SHK Land Brandenburg, ergänzt: „Die SmartHK-Fachmesse ist für die SHK-Branche in Berlin-Brandenburg nun die wichtigste Anlaufstelle. Hiermit nutzen wir die zunehmenden Synergien beider Branchen und freuen uns deshalb sehr über eine gute Zusammenarbeit mit der belektro.“


Thematisch passende Artikel:

2018-08

GET Nord 2018

Die GET Nord in Hamburg, gemeinsame Fachmesse für die Elektro-, Sanitär-, Heizungs- und Klimabranche, informiert vom 22. bis 24. November 2018 aktuell und kompakt über zukunftsweisende Konzepte....

mehr
2022-05

Wiedemann mit neuer Vertriebsleitung in Burg

Im Zuge der strategischen Neupositionierung des Vertriebs hat Steve Arndt zum 15. Juni 2022 seine Aufgaben als neuer Vertriebsleiter für Wiedemann Burg wahrgenommen. Arndt ist bereits seit 1995 für...

mehr

Fachverband SHK Bayern: Peter Leutner Ehrenmitglied

Peter Leutner Ehrenmitglied

Die Mitgliederversammlung des Fachverbandes Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik Bayern (www.haustechnikbayern.de) ernannte anlässlich ihrer Zusammenkunft am 16. Oktober 2019 in Nürnberg den...

mehr

Wiedemann mit neuer Vertriebsleitung in Burg

Im Zuge der strategischen Neupositionierung des Vertriebs wird Steve Arndt zum 15. Juni 2022 seine Aufgaben als neuer Vertriebsleiter für Wiedemann Burg wahrnehmen. Arndt ist bereits seit 1995 für...

mehr
2011-08

Regionalfachmessen in Leipzig

Unter dem Motto „Neueste Technologien. Starkes Handwerk“ präsentiert sich die SHKG vom 12. bis 14. Oktober 2011 auf dem Messegelände in Leipzig. Die SHKG (Messe für Sanitär, Heizung, Klima und...

mehr