Solarthermie und Wärmepumpe

Dreifach Wärme aus der Sonne

Die „IDM SSL“-Technik ermöglicht mit ihrer dreistufigen Solarnutzung einen hohen Ertrag durch die Kombination von Solarthermie und Wärmepumpe. Solarkollektoren liefern vorwiegend im Sommer hohe Temperaturen und sind daher für die Warmwasserproduktion perfekt geeignet. Der IDM-Systemregler „Navigator“ sorgt dafür, dass das „SSL-Modul“ die
Energie auf hohem Temperaturniveau an die „Hygienik Solar Energiezentrale“ weiterreicht. Dort wird Wärme in zwei Bereichen thermisch geschichtet. Mit einem außenliegenden Plattenwärmetauscher wird dann das frische Brauchwasser bei Bedarf erwärmt (Stufe 1). Moderne energieeffiziente Heizungen arbeiten mit niederen Temperaturen unter  35 °C. Das System nutzt in diesem Fall die Sonnenenergie aus dem thermisch geschichteten Pufferspeicher. Somit erhöht sich der Ausnutzungsgrad des Solarkollektors für die direkte Raumheizung (Stufe 2). Sind die Speicher voll und die Solaranlage liefert immer noch Energie, kann das Erdreich regeneriert werden (Stufe 3). Dazu wird die Energie aus dem Solarkollektor in die Erdsonde- bzw. - kollektoren geleitet. Das hat den zusätzlichen Effekt, dass die Solarkollektoren vor Überhitzung und daraus folgenden Schäden geschützt werden.

Auch bei niedrigen Außentemperaturen kann der Fall auftreten, dass die Temperatur des Solarkreises für herkömmliche Systeme nicht verwendbar ist. Dann kann die Energie über die Anhebung der Sole-Vorlauftemperatur für die Wärmepumpe genutzt werden. Bis 20 °C kann das Solarsystem die Energie aus dem Solarkollektor nutzen.

IDM Energiesysteme GmbH,

A-9971 Matrei in Osttirol,

Tel.: 0043 / (0)4875 / 6172,

E-Mail: team@idm-energie.at,

www.idm-energie.com

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 03/2010

Energieeffiziente Villa

Die Welt der Architektur traf sich am 29. September 2009 in Datteln. Der berühmte New Yorker Architekt Daniel Libeskind weihte vor 350 Gästen aus 30 Ländern das zukünftige Empfangsgebäude der...

mehr
Ausgabe 4/2008

Solar und Wärmepumpe

Sowohl solarthermische Anlagen als auch Wärmepumpen sind bereits für sich genommen zwei effektive Technologien. Mit „Therma exklusiv“ präsentierte Westfa auf der SHK in Essen eine Verbindung von...

mehr
Ausgabe 07/2011

Sonne nutzen

Viele Photovoltaiktarife sind mittlerweile so aufgebaut, dass der Eigenverbrauch besser bewertet ist als die Einspeisung ins Stromnetz. Die IDM Energiefamilie hat darauf reagiert und den...

mehr
Ausgabe 04/2009

Hybrid-Wärmepumpe

Auf der Intersolar stellt Schüco, einer der führenden Komplettanbieter für Solarwärme und Solarstrom, seine aktuellen Produkte für einen nachhaltigen Klimaschutz vor. Dabei gehört die...

mehr
Ausgabe 01/2015

Gas-Brennwerttherme optimiert für Solarthermie

Die „proClima“-Gas-Brennwerttherme des Solarthermie-Herstellers Citrin Solar wurde speziell für die Kombination mit einer Solaranlage optimiert. Das Gerät bietet bereits ab Werk die Möglichkeit...

mehr