Gegen Feinstaub

Drei „Airjekt“ Partikelabscheider der Kutzner + Weber GmbH stehen für Biomassefeuerungen bis 100 kW Nennwärmeleistung zur Verfügung. Feinstaub aus den Abgasen von Holzfeuerungen kann mit den Partikelabscheidern um bis zu 70 % gemindert werden. Die Grenzwerte lassen sich bei ihrem Einsatz mit den meisten Feuerungen einhalten. Dies gilt für Pellet- und Hackschnitzelheizungen sowie für Stückholz-Feuerstätten. Die Modelle nutzen das elektrostatische Prinzip, bei dem die Staubpartikel durch ein elektrisches Feld aufgeladen werden. Sie lagern sich ab und werden in einem definierten Turnus automatisch mittels Abreinigung durch Wasser entfernt. Daher ist neben einem Stromanschluss (max. 50 W) ein Wasseranschluss erforderlich. Im unteren Teil befindet sich eine 10 l fassende Rußschublade.

Kutzner + Weber

82216 Maisach

08141 957-0

www.kutzner-weber.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2015-08

Effiziente Feuerstätten

Thermische und motorische Abgasklappen von Kutzner + Weber vermeiden Energieverluste, indem sie während der Stillstandszeiten das Entweichen der Warmluft aus der Feuerstätte und dem Aufstellraum...

mehr
Ausgabe 2013-02

Mobile Feinstaubmessung

ISH: Halle 9.0, Stand B?18A Der Feinstaub-Messkoffer wurde nach den Anforderungen der neuen Bundes-Immisionsschutz­verordnung (BImSchV) entwickelt. Mit ihm lassen sich exakte Partikelmessungen im...

mehr

Innovationspreis 2013 für Feinstaub-Messkoffer

Alles außer gewöhnlich

Die Vereta GmbH – Partner von Kutzner + Weber in Sachen Feinstaubmessung – hat für den Feinstaub-Messkoffer den Innovationspreis des Landkreises Göttingen 2013 erhalten. In der Kategorie "Bewerber...

mehr
Ausgabe 2008-4

Heizkomfort und Sicherheit

Kamin- und Kachelöfen sorgen nicht nur zu den Übergangszeiten im Herbst und Frühjahr für angenehme Wärme. Um sichere Funktion während der gesamten Betriebsphase zu gewährleisten hat Kutzner +...

mehr

Kutzner+Weber verabschiedet Vertriebsleiter

Günter Fischer im Ruhestand
G?nter Fischer (63) setzte sich vierzehn Jahre an leitender Position f?r Kutzner + Weber und die Raab-Gruppe ein und hat sich damit in der abgastechnischen Branche einen Namen gemacht.

Mit dem August 2014 beginnt bei Kutzner + Weber (www.kutzner-weber.de) eine neue Ära: Günter Fischer, langjähriger Vertriebsleiter und führender Kopf des Maisacher Spezialisten für Abgastechnik,...

mehr