Semi-Zentral lüften,dezentral heizen

In den meisten Mehrfamilienhäusern ist die Haustechnik zentral gesteuert: Vom Keller aus wird geheizt, gelüftet, Wasser erwärmt und über Leitungen in die einzelnen Wohnungen verteilt. Die Investitionskosten sind dabei relativ gering, die Energieverluste durch Erzeugen, Speichern und Verteilen von Wärme, Luft und Warmwasser aber hoch. Haustechnik, die direkt in den einzelnen Wohnungen angesiedelt ist, vermeidet diese Energieverluste. Ihre Investitionskosten sind aber im Vergleich oft sehr hoch. Das neue semizentrale Konzept von Drexel und Weiss möchte die Vorteile von zentraler und dezentraler Haustechnik vereinen und deren Nachteile eliminieren.

Mit dem Lüftungsgerät „Aerosilent Centro“ wird zentral Wärmerückgewinnung betrieben und dezentral mit dem „Aerosilent Micro“ belüftet. Direkt in den Wohneinheiten kann man die benötig­te Luftmenge regulieren. Für Heizung und Warmwasser sorgt „Aerosmart SC“. Das Kompaktaggregat samt Kleinstwärmepumpe versorgt jeweils eine Wohneinheit mit Wärme und Warmwasser. Als klimaschonender Energieträger wird dazu ein umweltfreundlicher Solekreis eingesetzt, der dem Erdreich Wärme entzieht. Zudem sollen die Kosten der Haustechnik, im Vergleich zu einer energetisch gleichwertigen dezentralen Lösung, sich laut Drexel und Weiss um ca. 25 % verringert haben. „Die Kosten je Wohneinheit liegen damit nur noch geringfügig über jenen der traditionell kostengünstigeren zentralen Variante“, berichtet Reinhard Weiss.

Drexel und Weiss Deutschland GmbH,

72793 Pfullingen,

Tel: 07121/5856700,

E-Mail: office@drexel-weiss.de,

Internet: www.drexel-weiss.de

x

Thematisch passende Artikel:

drexel und weiss verstärkt Geschäftsleitung

Dreierspitze führt das Unternehmen

Die drexel und weiss energieeffiziente Haustechniksysteme GmbH in Wolfurt (www.drexel-weiss.at) verstärkt ihre Spitze. Mehrheitseigentümer Josias F. Gasser, Christof Drexel und Bernhard Rauter...

mehr
Ausgabe 2016-06

Luft-/Wasser-Wärmepumpe

Die Luft-/Wasser-Wärmepumpen „x2 A9“ und „smarterm A9“ von drexel und weiss verbinden Energieeffi­zienz bei minimalen Geräuschemissionen mit geringem Platzbedarf. Das „smarterm A9“ ist eine...

mehr
Ausgabe 2016-01

Sole-Wasser-Wärmepumpe

Die Kompaktgeräte „x2 S7“ und „x2 S9“ von drexel und weiss bieten mit ihrer Sole-Wasser-Wärmepumpe 7,2 beziehungsweise 9,5 kW Heizleistung. In der Übergangszeit ist eine unabhängige...

mehr

drexel und weiss: Neuer Ansprechpartner für Deutschland

Ralph Langholz übernimmt Vertrieb

Ralph Langholz ist seit Anfang April 2018 für drexel und weiss, den österreichischen Hersteller von energieeffizienten Haustechniksystemen aus Wolfurt, als Vertriebsingenieur für Deutschland...

mehr
Ausgabe 2017-04

Schullüftungsgerät

Das kompakte Lüftungsgerät „aeroschool 600“ speziell für Schulklassen von drexel und weiss liefert bis zu 850 m³/h Frischluft. Eine innovative Umluftschaltung hält die Anlage frostfrei. Das...

mehr